KMA environmental technology

Anwendungsgebiete

Reine Luft am Arbeitsplatz – die energiesparenden Abluftfilteranlagen von KMA

In der Philosophie von KMA stellt die Umwelteffizienz – und damit die Verbindung von Wirkungsgrad und umweltschonender Technik – eine tragende Säule dar.

Ökoeffizienz:

Elementare Komponenten der KMA Abluftfilteranlagen sind Energie- und Materialeffizienz. Durch den Einsatz von KMA Abluftfilteranlagen werden industrielle Umweltbelastungen hocheffizient abgeschieden. Gleichzeitig minimiert der geringe Energieverbrauch die CO2-Emissionen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit bilden bei allen KMA Filtern keinen Gegensatz, sondern ergänzen sich in idealer Weise und verstärken sich sogar.

Hohe Luftqualität:

KMA Abluftreinigungsanlagen sichern durch einen hohen Abscheidungsgrad die Einhaltung der Emissionsgrenzwerte nach europäischem Standard. Ihr Einsatz schafft es nachhaltig, Umweltbelastungen durch Rauch und Gerüche zu vermeiden und gleichzeitig durch minimalen Energieverbrauch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Langlebigkeit:

KMA Abluftfilteranlagen unterliegen keinem thermischen Verschleiß: Filtergehäuse in korrosionsfester Ausführung, robuste Luftfiltermodule in langlebiger Edelstahl-/Aluminium-Bauweise sowie hochbelastbare elektrische Komponenten stellen sicher, dass KMA Luftfilteranlagen auch nach vielen Jahren im anspruchsvollen Dauerlastbetrieb noch sicher und zuverlässig arbeiten. Durch den Einsatz des hocheffizienten Elektrofilters ist kein Filteraustausch erforderlich. KMA Elektrofilter sind ein äußerst wirtschaftliches sowie langlebiges Filtermedium und erlauben eine effizientere Ressourcennutzung.

Spezielle Probleme bedürfen spezieller Lösungen

Industrielle Produktionsprozesse als Emissionsquelle für Rauch, Nebel, trockene oder fettige Stäube sowie Gerüche haben meist belastende Auswirkungen auf Umfeld und Umwelt. Produkt-, Arbeitsplatzqualität und Zertifizierungsanforderungen machen hier eine hocheffiziente Abluftfiltration besonders wichtig.

Die Umwelt schützen und gleichzeitig Energie und Kosten sparen.

Kein Problem mit KMA-Filteranlagen.

Das Unternehmen KMA wird geprägt von Menschen, für die an erster Stelle die Überzeugung steht, mit der Herstellung von energiesparenden Abluftreinigungsanlagen einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und zur Eindämmung des Treibhauseffekts zu leisten. Im Interesse von uns allen. Und zum Wohle kommender Generationen. KMA Abluftreinigungsanlagen sorgen für reine Luft. Dadurch wird die Umwelt geschont und Gebäude sowie Maschinen bleiben sauberer – Wartungs- und Reinigungskosten sinken.

KMA Umwelttechnik steht für Qualität und Innovation. Das beweisen weltweit mehr als 2.500 montierte Filteranlagen. Ihr Einsatz schafft es nachhaltig Umweltbelastungen durch Rauch und Gerüche zu vermeiden und gleichzeitig durch minimalen Energieverbrauch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Maßgeschneiderte Lösungen für jeden Einsatzzweck

Die modulare Bauweise der energieeffizienten KMA Abluftfiltersysteme ermöglicht ihnen einen Einsatz für viele Anwendungsbereiche. KMA Abluftfiltersysteme verfügen über eine breite Reihe an standardisierten Einheiten in modularer Bauweise. Das schafft „maßgeschneiderte“ Lösungen und ermöglicht dennoch den Vorteil der Serienfertigung. Gleichzeitig erlaubt das Modulsystem individuelle Anpassungen an den Einsatzplatz. So lassen sich Sonderanforderungen einfach realisieren. Denn nur so kann wirkungsvoll verhindert werden, dass die Raumluft belastet wird.

KMA Umwelttechnik hat bisher für folgende Bereiche Lösungskonzepte entwickelt:

Metallverarbeitung

Gießereien
Pressen/Schmieden
Bearbeitungsmaschinen
Extruderanlagen
Reflow-Prozesse, Löten
Schweißereien, Schweißroboteranlagen
Laser- und Brennschneideanlagen
Kunststoffverarbeitung

Lebensmittelverarbeitung

Frittieranlagen/Durchlauf-Bratstraßen
Fleisch- und Fischrauchanlagen jeder Art
Backanlagen und Backöfen
Kaffee-/Kakao- und Nussröstereien
Großküchen, Konservenfabriken
Sprühtrockneranlagen
Tierzucht- und Mastbetriebe

Pharmaindustrie

Sprühtrockneranlagen

Aktuelle Auszeichnungen

Mehrere Auszeichnungen für KMA Hybridfilter in der Lebensmittelverarbeitung

Der KMA Hybridfilter wird u.a. zur Abluftreinigung industrieller Frittier- und Bratanlagen eingesetzt und ersetzt damit herkömmliche Nachverbrennungsanlagen. Das KMA Filtersystem reduziert den Energieverbrauch um deutlich über 80%. Grund genug, auf der IFFA Messe 2013 das neue KMA Hybridfilter zur Luftreinigung an Brat- und Frittieranlagen mit dem begehrten Fleischerei Technik Award für herausragende und nachhaltige Technik für die Lebensmittelproduktion auszuzeichnen.

Auch die Jurymitglieder der Volksbank Bonn Rhein-Sieg würdigten die Entwicklung des KMA Hybridfilters mit einem Innovationspreis und lobten, neben der hohen Wirtschaftlichkeit der neuen Filtertechnik, vor allem die hohe Umweltrelevanz. Denn neben der hohen Energieersparnis werden gleichzeitig große Mengen an CO2-Emissionen gesenkt. Für die Jurymitglieder stand fest, die KMA Technik leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der betrieblichen Ökobilanz.

MM Innovations-Award für die KMA Großfilteranlage

Die energieeffiziente KMA Großfilteranlage UV H 30000 feierte 2013 mit Start der EMO Messe in Hannover ihren Marktauftritt. Der modulare KMA Großfilter verfügt über eine Abluftkapazität von 30.000 m3/h und wurde erstmalig in Funktion auf der EMO präsentiert.

KMA ULTRAVENT Abluftreinigungsanlagen sichern neben der hochgradigen Reinigung der Abluft gleichzeitig die Rückgewinnung der im Luftstrom enthaltenen Wärme. Die zurückgewonnene Energie kann zur Beheizung der Hallenzuluft oder zur Erwärmung von Brauchwasser verwendet werden. Aufgrund der hohen Abscheideeffizienz kann der KMA Großfilter in diverse Anwendungsgebiete (metall- als auch lebensmittelverarbeitende Industrien) eingesetzt werden. Hohe Energiekosteneinsparungen sind in allen Anwendungsbereichen gewährleistet. Eine nachhaltige und innovative Technologie! Das fand auch die fachkundige Jury des MM (Maschinen Markt) AWARD.

Mit den Worten „eine Firma, die die Energiewende erkannt und umgesetzt hat“, wurde KMA Umwelttechnik für die UV H 30000 mit dem Innovationspreis MM Award 2013 auf der EMO in Hannover ausgezeichnet.

Sie möchten mit uns arbeiten?

Kontaktieren Sie uns!

Senden Sie uns gerne eine Frage, wir antworten umgehend!

Start typing and press Enter to search