Klassische Musik bei KMA Umwelttechnik

Das global agierende Unternehmen KMA Umwelttechnik fördert das ab dem 10. Mai beginnende Kammermusikfestival Elysium, welches in und um Bonn stattfindet. Dies wurde zum Anlass genommen, um als „Vorgeschmack“ auf das Elysium-Festival am Donnerstag, den 04. Mai zu einem Konzert der klassischen Musik auf dem Firmengelände einzuladen. Für die Geschäftsführer gehören Musik, soziales Engagement und Verantwortung für die Umwelt zusammen. KMA Umwelttechnik GmbH ist Hersteller von energieeffizienten Abluftfiltersystemen für den Einsatz in unterschiedlichen Industrieanwendungen. Filter und Vorrichtungen des Unternehmens sind auf einen niedrigen Energieverbrauch als auch die Fähigkeit, Schadstoffe vollständig zu entfernen, konzipiert. Jedes Jahr investiert das Unternehmen einen großen Teil seiner Ressourcen in die Weiterentwicklung seiner Produkte. Dabei kooperiert KMA mit öffentlichen Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Das Unternehmen wurde bereits mit mehreren Umweltpreisen ausgezeichnet.

Die Besucher erwartete Musik von Bach, Granados und Paganini, gespielt vom dem 16-jährigen und preisgekrönten Cellisten Manuel Lipstein. Überrascht hat der junge Cellist, der die Oberstufe besucht und nebenbei bereits Student an der Musikhochschule Köln ist, mit einer Eigenkomposition.

Das ab nächster Woche stattfindende Kammermusikfestival trägt den Namen Elysium. Elysium bedeutet übersetzt „das vollkommene Glück“ und ist „die Insel der Seligen“, ein Ort der Freude und blumengeschmückter Wiesen. „Insofern passt das umweltschonende Konzept der Firma KMA Umwelttechnik sehr gut zum Elysium“, so Irena Wachendorff (Mitorganisatorin des Festivals). Elysium enthält aber nicht nur Visionen, sondern unterstützt aktiv die Caritas. Im Fokus steht dieses Jahr das Prälat-Schleich-Haus der Bonner Caritas, welches Wohnungslosen Wege aufzeigt und Hilfe anbietet zu einem geregelten Leben mit neuen Zukunftsperspektiven zu finden.

In der ersten Ausgabe des Festivals im Rahmen der Beethoven Academy spielen Sabine Meyer (Klarinette), Nils Mönkemeyer (Viola und künstlerische Leitung), William Youn (Klavier) und das Signum Quartett. Die Beethoven Academy hat musikalische Projekte im Kontext der Ideale Beethovens zum Ziel. Ihre Leitlinien sind Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion. Intendant der Beethoven Academy ist Torsten Schreiber, die prominenteste Gesellschafterin der Academy ist die Pianistin Martha  Argerich.

KMA Kammermusikfestival Elysium
Kontaktieren Sie uns!

Senden Sie uns gerne eine Frage, wir antworten umgehend!