Musik liegt in der Luft!

KMA Umwelttechnik – Unternehmen aus dem Siebengebirge fördert Elysium-Festival: Musik, soziales Engagement und Verantwortung für die Umwelt gehen zusammen

Als „Vorgeschmack“ auf das Elysium-Festival lädt KMA Umwelttechnik GmbH zu Musik und Talkrunde „Musik liegt in der Luft“ am Donnerstag, 04.05.2017, 19 Uhr ein.

Die Veranstaltung findet statt in der KMA Cafeteria – Eduard-Rhein-Str. 2, 53639 Königswinter (Oberpleis).

Eingeladen sind alle Freunde der klassischen Musik.

Das global agierende Unternehmen KMA Umwelttechnik fördert das Kammermusikfestival Elysium. Für die Geschäftsführer gehören Musik, soziales Engagement und Verantwortung für die Umwelt zusammen. Das Unternehmen wurde bereits mit mehreren Umweltpreisen ausgezeichnet. KMA Umwelttechnik GmbH ist Hersteller von energieeffizienten Abluftfiltersystemen für den Einsatz in unterschiedlichen Industrieanwendungen. Filter und Vorrichtungen des Unternehmens sind auf einen niedrigen Energieverbrauch als auch die Fähigkeit, Schadstoffe vollständig zu entfernen, konzipiert. Jedes Jahr investiert das Unternehmen einen großen Teil seiner Ressourcen in die Weiterentwicklung seiner Produkte. Dabei kooperiert KMA mit öffentlichen Forschungseinrichtungen und Hochschulen.
Das neue Kammermusikfestival trägt den Namen Elysium und findet erstmalig vom 10. bis 14. Mai 2017 in Bonn, Bad Honnef und Rolandseck statt. In der ersten Ausgabe des Festivals im Rahmen der Beethoven Academy spielen Sabine Meyer (Klarinette), Nils Mönkemeyer (Viola und künstlerische Leitung), William Youn (Klavier) und das Signum Quartett.

 

Mehr Informationen zum Elysium-Festival finden Sie unter

www.elysium-festival.com

Musik liegt in der Luft!