Historie

KMA Historie.

Abluft reinigen. Energie sparen.

KMA Umwelttechnik ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das im Jahr 1958 als metallverarbeitender Betrieb von Josef Kurtsiefer gegründet wurde. In den Anfängen konzentrierte sich das Geschäft auf die Herstellung von Türen, Toren und Metallfassaden. Aber schon früh in den 70er Jahren erfolgte ein Wandel hin zum Anlagenbau.

Die aufkommenden Gesetze zum Umweltschutz führten bald zu einer Spezialisierung auf Abluftfilteranlagen für die Lebensmittelindustrie. Im Zuge der Expansion erweiterte KMA das Lieferprogramm auf zusätzliche Anwendungsbereiche wie z.B. die Metallindustrie, Gießereien, die Textilindustrie und weitere industrielle Einsatzgebiete.

Gründungsjahr

Gründungsjahr

Im Jahr 1958 gründen Josef und Margarete Kurtsiefer einen metallverarbeiteten Betrieb in Lohmar bei Bonn.

In den Anfängen konzentrierte sich das Geschäft auf die Herstellung von Türen, Toren und Metallfassaden.

Aber schon früh in den 70er Jahren erfolgte ein Wandel hin zum Anlagenbau.

Fokus auf Umweltschutz

Fokus auf Umweltschutz

Schon früh in den 70er Jahren erfolgte ein Wandel hin zum Anlagenbau. Im Jahr 1973 erkannte KMA seine Rolle als Pionier im Bereich Umwelttechnik.

Zu diesem Zeitpunkt fokussierte sich die Geschäftstätigkeit von KMA bereits auf den wachsenden Markt der Umwelttechnologie.

Reine Luft mit geringstem Energieeinsatz

Reine Luft mit geringstem Energieeinsatz

Seit Anfang der 90er Jahre zielen KMA Filter in produzierenden Betrieben auch auf die Reduktion des Einsatzes von Energie

– und senken den Energieverbrauch im Vergleich zu einer Nachverbrennungsanlage zum Teil um mehr als 80 Prozent.

Auszeichnung European FoodTec Award

Auszeichnung European FoodTec Award

Im Jahre 1996 erhält das Unternehmen KMA Filter den DLG-FoodTec Award für besonders zukunftweisende Leistungen in der Lebensmittelindustrie.

Die Entwicklung des Filters wurde gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Über 2.500 Filteranlagen montiert weltweit.

Über 2.500 Filteranlagen montiert weltweit.

Die KMA Umwelttechnik GmbH hat im Jahr 2007 bereits über 2.500 Filteranlage weltweit montiert.

Angepasst an verschiedenste industrielle Anwendungsgebiete sowie zahlreiche innovative Sonderanfertigungen.

Gründung KMA Environmental Technology Co. Ltd.  Shanghai, China

Gründung KMA Environmental Technology Co. Ltd. Shanghai, China

Für den fernöstlichen Markt steht seit dem Jahr 2012 ein qualifiziertes Verkaufsteam inmitten von Shanghai zur Verfügung.

Projektbezogen werden Komponenten lokal in China sowie in Deutschland gefertigt.

Auf diese Weise sichert KMA die hohen Qualitätsstandards des Stammwerkes in Deutschland.

Global Player mit über 3.000 montierten Filteranlagen weltweit

Global Player mit über 3.000 montierten Filteranlagen weltweit

In den vergangenen 60 Jahren hat sich KMA Umwelttechnik dank Ihrer energieffizienten Abluftfiltersysteme in den Zielbranchen als Weltmarktführer etabliert.

KMA Abluftfiltersysteme stehen weltweit für Qualität, Innovation und Kompetenz.

Die KMA Umwelttechnik GmbH freut sich auf Ihr 60-jähriges Firmenjubiläum im kommenden Jahr 2018.

Sie möchten mit uns arbeiten?