ULTRAVENT® Elektrofilter zur hochgradigen Abluftreinigung

Stark in der Abscheideleistung. Gering im Energieverbrauch.

kma-elektro-plattenfilter-360-x-360

Sie möchten mehr über unsere Produkte erfahren?

ULTRAVENT® Elektrofilterzellen erlauben die hochgradige Abscheidung von Rauch, Staub, feinsten Nebeln sowie klebrige oder fettige Aerosole. Auch der bei Einsatz von Trennölen entstehende „blue haze“ wird sauber abgeschieden.

Der Energieverbrauch einer Elektrofilterzelle für die Abluftmenge von 5000 m3/h entspricht ungefähr dem einer 100 W Glühbirne.

Die Ionisationselektrode erzeugt mit einem sehr geringen Energieaufwand ein starkes elektrisches Feld. Staubpartikel, Rauch und Aerosole werden aufgrund der elektrostatischen Kräfte an die Kollektorplatten getrieben. Um eine Ansammlung der Staubemissionen an den Kollektorplatten zu vermeiden und die hohe Abscheideeffizienz des Elektrofilters zu gewährleisten, wird dieser regelmäßig gereinigt. Dies geschieht durch ein automatisches Reinigungssystem.

Die Filterzellen zeichnen sich durch sehr robuste Bauweise aus: Rahmen und Tragstangen aus Edelstahl, Isolatoren in ölbeständiger Keramikausführung und ein Filterdesign, das auch für die Abscheidung flüssiger oder zähfließender Substanzen optimiert wurde, machen den Elektrofilter zum äußerst wirtschaftlichen und langlebigen Filtermedium für zahlreiche Anwendungen.

Im Elektrofilter werden häufig zwei Fraktionen auf den Filteroberflächen abgeschieden. Ein Teil der gefilterten Substanzen ist flüssig, tropft von den Kollektorplatten ab und wird in einem Depottank aufgefangen. Die hier abgeschiedenen Öle lassen sich häufig wiederverwenden oder recyceln. Die zweite Fraktion bildet einen schmierigen, fettigen oder rußigen Belag auf der Filteroberfläche, der bei ungeeigneten Filtermaterialien schnell zum Verschließen des Filters und damit zu hohen Folge- und Austauschkosten führen würde. Einen Elektrofilter hingegen kann die Abluft grundsätzlich ungehindert durchströmen.

Anwendungsgebiete für Elektro-Plattenfilter

> GIESSEREI
> TEXTIL
> BRATEN-FRITTIEREN

ULTRAVENT® Elektrofilterzellen.

Energieeffizienz beginnt bereits bei der Auswahl des Filtermediums

Bei hohen Abluftmengen, und gerade dann, wenn sie aus schmierigen und klebrigen Emissionen bestehen, ist eine hocheffiziente Filtereinheit notwendig. Wichtig ist hierbei zu beachten, dass trotz hocheffizienter Abscheidung das Filtermedium wenig Energie verbraucht. Bei derartigen Emissionen verschließen sich ungeeignete Filtermedien sehr schnell, was dann zu hohen Druckverlusten, erhöhtem Energieverbrauch sowie zu hohen Folge- und Austauschkosten führt.

Die energieeffizienten KMA Abluftfilteranlagen sind mit Elektrofilterzellen ausgestattet. Die elektrostatische Aufladung der Abluft ermöglicht eine hochgradige Abscheidung von öligen und fettigen Emissionen wie Rauch, Staub und Nebel. Das einmalige Filterdesign erlaubt keinen Widerstand und damit kaum Druckverluste. Daher kann die Abluft einen KMA-Elektrofilter grundsätzlich ungehindert durchströmen. Das hat zur Folge, dass der KMA Elektrofilter einen höchst geringen Energieeinsatz zur Abscheidung benötigt. Hinzu kommt, dass die Filterzellen waschbar sind. Durch das automatische KMA Reinigungssystem ist eine regelmäßige Reinigung gewährleistet, was für den Erhalt der hohen Abscheideleistung notwendig ist. Die Elektrofilterzellen müssen somit nicht ausgetauscht werden.

Diese Eigenschaften machen den KMA Elektrofilter zu einem wirtschaftlichen und langlebigem Filtermedium für diverse Anwendungen in der Industrie.

Elektrofilter Plattenfilter
Die Isolatoren verfügen über große Durchmesser und sind in ölbeständiger Keramik hergestellt. Das Design des Isolatorhalters sorgt für eine gute Zugänglichkeit durch die Waschdüsen des automatischen Waschsystems.
Elektrofilter Plattenfilter
Stabile Kollektorplatten und lasergeschnittene Ionisatoren sorgen für geringe Wartungsanfälligkeit und hohe Abscheideleistung

Produktvorteile:

Geringer Energieverbrauch
Geringer Energieverbrauch
Vorteil:
Dank der offenen Struktur der Kollektorplatten ist der Gegendruck im Filter sehr gering. Die daraus resultierende Reduzierung der notwendigen Ventilatorenergie sichert laufende Ersparnisse beim Betrieb der Anlage.
Geringer Wartungsbedarf - automatische Filterreinigung
Geringer Wartungsbedarf - automatische Filterreinigung
Vorteil:
Durch die Reihung der Kollektorplatten sind das Entfernen der gesammelten Stäube oder des Schmutzfilmes auf den Platten und die Wartung der Einheit einfach. Das integrierte KMA Waschsystem reinigt die Elektrofilterzellen automatisch.
Umfassender Schutz gegen Staubexplosionen
Umfassender Schutz gegen Staubexplosionen
Vorteil:
KMA ULTRAVENT® Filteranlagen werden auf Wunsch mit Löschanlagen oder Explosionsunterdrückungssystemen ausgestattet.
Langlebige und wartungsarme Konstruktion
Langlebige und wartungsarme Konstruktion
Vorteil:
Die Filtereinheiten sind vollständig aus Stahl oder Edelstahl gefertigt – regelmäßiger Austausch von Filterelementen entfällt. Das mindert den Wartungsaufwand im Vergleich zu anderen filternden Abscheidern.

KMA Elektro-Plattenfilter für das KMA ULTRAVENT® System

KMA ULTRAVENT® Abluftfilteranlagen finden häufig ihren Einsatz in der metallverarbeitenden Industrie. Aber auch im Anwendungsbereich Brat- und Frittieranlagen sind die energiesparenden ULTRAVENT Abluftfilteranlagen bestens geeignet. Das ULTRAVENT® Gehäuse erlaubt eine genaue Anpassung an den Bedarf durch die Ausstattung der benötigten Moduleinheiten. Je nach Abluftgemisch kann ULTRAVENT® mit Demistern, Elektrofiltereinheiten, Taschenfilterzellen, Wärmetauschern, Aktivkohlefiltern oder UV-Lichtröhren zur Oxidation von Gerüchen ausgestattet werden. Auch nachträgliche Erweiterungen sind möglich. ULTRAVENT® Abluftfilteranlagen ermöglichen je nach Anwendungsbereich die Reinigung der Hallenluft im energiesparenden Umluftbetrieb.

Sie möchten mit uns arbeiten?