Sie sind Schüler und neugierig auf die Praxis?

Schülerpraktikum

Ein Schülerpraktikum ist eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, wohin die Reise nach der Schule gehen soll. Schüler erhalten Einblicke in die Praxis und können so abgleichen, ob Sie sich den Beruf genauso vorgestellt haben und ob Sie in dem Bereich eventuell ihre Ausbildung beginnen möchten.

Wenn Sie neugierig geworden sind bewerben Sie sich bei KMA für ein Schülerpraktikum.

Ausbildung

Sie stehen noch ganz am Anfang Ihrer beruflichen Laufbahn. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit KMA Ihre Zukunft in unserer Zukunftsbranche zu gestalten. KMA ist weltweit führender Hersteller von energieeffizienten Abluftreinigungsanlagen für industrielle Anwendungen. Wir bieten Ihnen genau die richtigen Perspektiven, den Grundstein Ihrer Karriere bei uns zu legen. Wir freuen uns, dass aus vielen Auszubildenden langjährige Mitarbeiter geworden sind.

Girls’Day & Boy’sDay

Wie ist es, bei einem weltweit tätigen Umwelttechnologieunternehmen zu arbeiten? Was machen eigentlich unsere Abluftfilteranlagen und wie entstehen sie? Genau das zeigen wir interessierten Schülerinnen beim Girls’Day und Schülern beim Boy’sDay. Unsere Mitarbeiter geben beim Zukunftstag Einblicke in die abwechslungsreiche Arbeitswelt und die verschiedenen Berufsbilder bei KMA. Sie können sich auf eine Tour durch die Fertigung und Erfahrungsberichte freuen.

Was treibt unsere Azubis an und welche Perspektiven bietet KMA?

Azubi Elektronik
kma-umwelttechnik-ausbildung-elektroniker

Peter, Azubi Elektronik

Ich wurde bei KMA direkt ins Team integriert 

Peter lernt in seiner Ausbildung nichts Geringeres, als die komplexen KMA Systeme zum Leben zu erwecken. Während der Schule hat er einige Praktika gemacht und so den Beruf des Elektronikers kennengelernt. Weil ihm handwerkliches Arbeiten Spaß macht und er sein Interesse für Technik auch schon in der Praxis erprobt hat, entschloss er sich für die Ausbildung bei KMA. Das war nicht nur eine goldrichtige Entscheidung, weil ihn die Aufgaben interessieren; er hat sich von Tag eins an als vollwertiges Teammitglied gefühlt.

Azubi Elektronik
kma-umwelttechnik-karriere-ausbildung

Viktor, Azubi Elektronik

Ich hatte Lust auf was Anderes 

Viktor arbeitet schon seit fünf Jahren bei KMA. Als Maschinenbediener war die Säge lange Zeit sein Wirkungsbereich. Warum dann zurück in die Ausbildung? Ihn hat der Ehrgeiz und die Lust gepackt etwas Neues zu machen. Er entschied sich für eine Ausbildung zum Elektroniker und sitzt nun wieder auf der Schulbank. Den praktischen Teil seiner Ausbildung verbringt er nur wenige Meter entfernt von seinem alten Arbeitsbereich inmitten seiner alten Kollegen.

Assistentin Produktionsleitung
kma-umwelttechnik-karriere-assistentin-produktionsleiter

Katrin, Assistentin Produktionsleitung

Der Zusammenhalt unter den Kollegen könnte nicht besser sein

In ihrem Leben vor KMA war Katrin Optikerin. Mit Beginn ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau wurden aus Brillen Abluftfiltersysteme. 2004 hatte KMA keine 50 Mitarbeiter. Nach der Ausbildung hat sie zunächst im Sekretariat gearbeitet. Peu à peu kamen Themen rund um den Zoll und entsprechende Weiterbildungen hinzu. Die Schnittstellen mit der Produktion nahmen zu und gleichzeitig die Neugierde für die gesamten Produktionsprozesse. Deshalb kam die neue Stelle als Assistentin der Produktionsleitung wie gerufen. Heute hat KMA mehr als doppelt so viele Mitarbeiter. Der Zusammenhalt ist in Katrins Augen noch genauso gut wie 2004.

Ein Unternehmen – zahlreiche Berufsbilder

Ingenieure & technische Berufe
kma-umwelttechnik-karriere-technisches-produktdesign

Technische Innovationen schaffen

Energieeffiziente Umwelttechnik bedeutet für uns, innovative Lösungen für herausfordernde Abluftprobleme zu finden. In unserer Forschung und Entwicklung arbeiten Ingenieure und Naturwissenschaftler in einem interdisziplinären Umfeld. Sie führen Messungen und Pilotversuche bei unseren Kunden durch und legen die geeignete Verfahrenstechnik zur Umsetzung der spezifischen Anforderungen aus. Auf der Grundlage unserer praktischen Erfahrungen und in Zusammenarbeit mit unseren Zulieferern entwickeln sie neue oder verbesserte Lösungsangebote von KMA. Dabei kooperieren sie mit Hochschulen, sind in Fachgruppen aktiv und beraten das Bundesumweltministerium. Für diese energieeffiziente Umwelttechnik wurde KMA mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2018 mit dem Mittelstandspreis Ludwig in der Kategorie Innovation.

Die Forschung und Entwicklung arbeitet Hand in Hand mit der Konstruktion. Ingenieure, Techniker und technische Produktdesigner übertragen die Verfahrenstechnik in die mechanischen Komponenten unserer Anlagen. In modernen CAD-Systemen entstehen technische Modelle und Zeichnungen unserer Anlagen, es werden Stücklisten festgelegt und Fertigungsunterlagen erstellt. Die Projektleiter halten die Fäden ihrer Projekte hinsichtlich des Layouts der Anlagen, der konstruktiven Umsetzung der Kundenanforderungen, der Termine und der Kosten zusammen. Dabei spielen die Kommunikation mit unseren internationalen Kunden ebenso wie die Koordination des Zusammenspiels der verschiedenen Abteilungen bei KMA eine wichtige Rolle.

Unsere Mannschaft in der Elektrotechnik erweckt die Mechanik unserer Anlagen zum Leben. Ingenieure und Techniker betreuen ihre Projekte in der Regel ganzheitlich: sie legen die elektrotechnischen Bauteile aus, gestalten den Schaltplan, stimmen die Schnittstellen zu den Produktionsanlagen unserer Kunden ab und entwickeln die Steuerungsprogramme. Sie begleiten den Test im Werk und unterstützen die Inbetriebnahme beim Kunden. Dabei nutzen sie zunehmend die Möglichkeit über Netzwerke aus der Entfernung auf unsere Anlagen zuzugreifen und die Funktion der Verfahrenstechnik unmittelbar zu überwachen.

Vertrieb & Verwaltung
kma-umwelttechnik-karriere-vertrieb-textil

Zukunftsbranche aktiv gestalten

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Die passgenaue Lösung ihrer Bedürfnisse ist Kern unserer Arbeit und Grundlage unseres Erfolgs. Unser Vertrieb ist der erste Ansprechpartner für unsere weltweiten Kunden in Europa, Asien oder Amerika. Die langfristige Betreuung unserer Kunden und unserer internationalen Vertriebspartner gehören ebenso zu den Aufgaben im Vertrieb, wie die Erstellung von Angeboten und der Abschluss von Aufträgen. Darüber hinaus ist der Vertrieb ein wichtiges Sprachrohr für die Bedürfnisse unserer Kunden in die interne Weiterentwicklung unserer Produkte. Für unsere erklärungsintensive Umwelttechnik sind sowohl technisches als auch kaufmännisches Verständnis erforderlich. An erster Stelle jedoch steht die Freude an Kundenorientierung und partnerschaftlicher Kommunikation.

Unsere kaufmännischen Abteilungen bilden das operative Rückgrat von KMA und sind für unseren Erfolg unverzichtbar. Die Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Personal, Rechnungswesen, Controlling, Sekretariat und Einkauf arbeiten täglich Hand in Hand mit Ihren Kollegen der anderen Abteilungen zusammen und tragen unmittelbar zum Erfolg von KMA und dem unserer Kunden bei.

Produktion
kma-umwelttechnik-karriere-elektroniker-im-anlagenbau

Unsere Produktion – das Herzstück von KMA

In unserer Produktion wird unsere innovative Umwelttechnik mit einer hohen Fertigungstiefe hergestellt. Wir sind stolz im Siebengebirge zu produzieren und die Region zu stärken. Aus technischen Zeichnungen und Schaltplänen werden dank unserer Maschinenbediener, Metallbauer, Lackierer, Mechaniker und Elektroniker die Anlagen von KMA. Das Fertigungswissen ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für KMA. Daher legen wir Wert auf eine enge Zusammenarbeit auf Augenhöhe und den Austausch von Rückmeldungen und Vorschlägen zurück in die Projektierung. Die Vielfalt unserer Lösungen und der hohe Eigenfertigungsanteil machen die Arbeit unserer Produktion abwechslungsreich und interessant. Am Ende des Prozesses steht das Versand-Team, welches die Anlagen per LKW oder Container sicher zu unseren Kunden in die ganze Welt sendet, wo die Monteure von KMA oder unserer Kunden bereitstehen.

Monteure & Servicetechniker
kma-umwelttechnik-karriere-servicetechniker

Aus dem Siebengebirge in die gesamte Welt

Nach der Produktion und dem Versand unserer Anlagen kommen unsere Monteure und Servicetechniker ins Spiel. Unsere Mannschaft ist weltweit im Einsatz, um unsere Anlagen zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Dabei bringen sie ihre jeweiligen Stärken in der Mechanik, Elektronik oder Automatisierungstechnik ein. Unsere Umwelttechnik unterstützt Produktionsanlagen unterschiedlichster Industrien. Das können zum Beispiel Druckgussmaschinen in der Automobilindustrie, Spannrahmen in der Textilindustrie oder Räuchereien in der Lebensmittelindustrie sein. Unsere Mitarbeiter müssen daher nicht nur unsere Anlagen bis ins Detail kennen, sondern auch die Produktionsanlagen und -prozesse unserer internationalen Kunden verstehen. Neben den Montagen zählen Wartung, Instandhaltung und Reparaturen zum Aufgabenspektrum. Anschließend tragen unsere Monteure und Servicetechniker mit ihren Beobachtungen und Berichten aktiv zur weiteren Verbesserung unserer Lösungen und Arbeitsweisen bei.

Geleitet werden die weltweiten Montagen sowie die Kundenbetreuung im Bereich Kundendienst. Die Montageleitung erstellt die Planung der Einsätze und organisiert die Vorbereitung sowie die erfolgreiche Durchführung der Einsätze. Sie ist dabei ein wichtiger Knotenpunkt für die Kommunikation zwischen den internen Abteilungen, den Kunden sowie unseren internationalen Servicepartnern und Dienstleistern. Technische Reklamationen und Rückfragen werden ebenfalls in unserem Kundendienst aufgenommen und nach Möglichkeit direkt beantwortet oder an die richtigen Ansprechpartner im Hause weitergeleitet. Schließlich wird im After-Sales-Service die bedarfsgerechte Versorgung der Kunden mit Ersatzteilen und Servicedienstleistungen koordiniert. Es ist unser Anspruch, dass unsere Umwelttechnik ihre Leistungsfähigkeit und ihren Nutzen tagtäglich bei unseren Kunden erfolgreich unter Beweis stellen kann.

Bewerben Sie sich jetzt!

Warum KMA

Erfahren Sie mehr über das moderne und dynamische Familienunternehmen KMA.

Häufige Fragen

Nützliche Antworten auf viele Ihrer Fragen finden Sie in unseren Karriere FAQs.

Kontakt