Unsere Anlagen sind förderfähig

Unsere Anlagen sind förderfähig

Profitieren Sie von einer Förderung bis zu 40 %

Mit der Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft fördert das BAFA Maßnahmen zur energetischen Optimierung von industriellen Anlagen und Prozessen. Diese Vorhaben dienen der Steigerung der Energieeffizienz und somit der Senkung des fossilen Energieverbrauchs.

Der geringe Filterdruckverlust und die Vermeidung von Verbrennungsprozessen senken den Energieeinsatz und den Ressourcenverbrauch der KMA Elektrofilter gegenüber Nachverbrennern, Taschen- oder Patronenfiltern deutlich.  Das branchen- und technologieoffene Programm (Modul 4) fördert diese Energieeffizienz:

  • Die maximale Förderung beträgt 10 Millionen Euro
  • Die Förderquote beläuft sich auf bis zu 40% der förderfähigen Investitionskosten
  • Der Förderdeckel liegt bei 500 Euro pro jährlich eingesparter Tonne CO2 (700 Euro für KMU)
  • Sie haben die Wahl zwischen einer klassischen Zuschussförderung (BAFA) oder einem Kredit mit Teilschulderlass (KfW Kredit 295)

Wir haben bereits viele unserer Kunden im Antragsprozess begleitet. Gerne unterstützen wir auch Ihr Unternehmen und lassen Sie von unseren Erfahrungen rund um die Anforderungen, Fördersumme und Antragsstellung profitieren. Sprechen Sie uns an.

Erforderliches Feld
Erforderliches Feld
Erforderliches Feld
Erforderliches Feld
Erforderliches Feld
Pflichtfeld!
Erforderliches Feld
Erforderliches Feld
Abgase in ChinaChina führt Emissionshandel ein