Coefficient of Performance

Coefficient of Performance (Leistungszahl)

Der Coefficient of Performance (COP), zu Deutsch „Leistungszahl“, ist eine Kennzahl für elektrische Wärmepumpen. Der COP gibt Auskunft über die Energieeffizienz einer Wärmepumpe für den Betrieb unter voller Last.

Die Leistungszahl ist abhängig von der Temperatur des vorhandenen Wärmereservoirs, in der Regel warme Abluft aus der Produktion und der Temperatur der erzeugten Wärme, die sogenannte „Nutzwärme“. Das bedeutet: je niedriger der Temperaturunterschied zwischen dem Wärmereservoir und der erzeugten Nutzwärme desto höher ist der COP.

Die leistungsstarken Abluftfiltersysteme von KMA Umwelttechnik mit integriertem Wärmetauscher und hocheffizienter Wärmepumpe können einen COP von über 6 erzielen. Das bedeutet, aus 1kW elektrischem Strom werden 6kW thermische Energie gewonnen. Diese neu gewonnene thermische Energie kann so direkt an Folgeprozesse im Produktionszyklus übertragen oder zur Beheizung des Gebäudes genutzt werden. Dadurch senken fortschrittliche Produktionsanlagen nicht nur ihren Energieverbrauch und realisieren Kosteneinsparungen, sondern verringern auch gleichzeitig den firmeneigenen Carbon Footprint (gesamthafte ökologische CO2-Bilanz des Unternehmens).