Hygienefilter

Hygienefilter

Der KMA Hygienefilter ist eine spezielle Ausführung des KMA Abluftfiltersystems KMA AAIRMAXX®. Der KMA Hygienefilter wird besonders beim Sprühtrocknen in der Pharma- und Lebensmittelindustrie eingesetzt. Besonders in diesen Branchen stellt die hygienische Produktrückgewinnung große Kosteneinsparpotenziale für Unternehmen dar. So lassen sich Produktions- und Energiekosten senken. Das minimiert den ökologischen Fußabdruck und steigert die umfassende Öko-Bilanz der Produktion.

Um dem hohen Hygieneanforderungen für die Produktrückgewinnung in der pharmazeutischen Produktion und Lebensmittelbranche gerecht zu werden, unterliegen alle eingesetzten Anlagen den strengen Hygienestandards in der Lebensmittelindustrie. Aus diesem Grund fertigt KMA Umwelttechnik seine Hochleistungs-Hygienefilter aus hochwertigem Edelstahl mit einer besonderen Oberflächenrauigkeit. Die feine Oberflächenstruktur wird in der Verarbeitung der Schweißnähte fortgesetzt. Dies gilt auch für sämtliche Dichtungen und alle weiteren eingesetzten Komponenten zur Abluftreinigung.

Die besonders hochwertige Verarbeitung und feinste Oberflächenstruktur verhindern die Bildung von Ablagerungen und Verunreinigungen. So ist gewährleistet, dass das durch die Abluftfiltration zurückgewonnene Produkt ohne Nachbehandlung in den Produktionskreislauf zurückgeführt werden kann. Darüber hinaus verfügt der KMA Hygienefilter über alle Vorteile einer KMA Abluftfilteranlage: hohe Abscheideleistung, niedriger Energiebedarf, langlebige Qualität. Der Hygienefilter kann flexibel in bestehende Produktions- und Lüftungsanlagen integriert und angepasst werden.